KIM in Nürnberg

KIM ist ein Ort für Menschen in der Prostitution in Nürnberg. Ein Ort zum Reden. Ein Ort zum Beten. Ein Ort für Segen. Ein Ort zum Sein.
Zusammen mit der Offenen Tür – Cityseelsorge an St. Jakob, der AIDS-Beratung Mittelfranken und der Beratungsstelle Parakaleo e.V. wollen wir das Projekt KIM starten. Mithilfe von Aufsuchender Arbeit soll ein niedrigschwelliger Zugang für Menschen in der Prostitution zu Seelsorge und spirituellen Angeboten geschaffen werden. Offene Zeiten für Gespräch, Gebet und Segen sollen spezifisch für die Zielgruppe einen Raum gestalten, in dem sie sein können, ein offenes Ohr finden und sich aus ihrem Alltag zurückziehen können. Somit soll Glaube als Ressource und Kraftquelle im Leben der Menschen sichtbar werden.

www.kim-nbg.de

Kontakt: Miriam Karg, kim@elkb.de

KIM in Nürnberg
Jakobsplatz 1
90402 Nürnberg Deutschland