Lichtmoment im Ostend (Neuburg an der Donau)

„Kunterbunt“ und „multikulti“ ist unser Ostend-Viertel in Neuburg an der Donau: Hier stehen Wohnblöcke neben Einfamilienhäusern. Hier wohnen Alteingesessene neben Neuzugezogenen. Die große Welt scheint plötzlich ganz klein – hier im Neuburger Osten.

In dieser bunten Vielfalt gibt es eine Mitte. Sie liegt genau zwischen der evangelischen Apostelkirche und dem städtischen Bürgerhaus. Die Mitte ist der „Pfaffi“ – Neuburgs Volksfestplatz. Hier treffen sich die Menschen im Viertel nach der Schule, in ihrer Freizeit und am Abend. Genau hier wollen wir sein. Bunt, offen und niederschwellig. Als sichtbares Licht im Alltag der Menschen.

Wie wir das machen? Ganz einfach und gemeinsam mit dem Bürgerhaus: Mit Bollerwagen und bequemen Sonnenstühlen. Mit offenen Ohren und bunter Straßenmalkreide. Wir machen den grauen Asphalt bunter mit den Menschen, die hier vorbeikommen. Wir hören zu. Wir sind da – als „Lichtmoment im Ostend“.

Instagram:@kreideglanz_firlefanz und @lichtmoment_im_ostend

Kontakt: Vikarin Laura Müller, laura.mueller@elkb.de

Lichtmoment im Ostend (Neuburg an der Donau)
Martin-Luther-Platz 2
86633 Neuburg an der Donau Deutschland