Melanchthon Oase Nürnberg 

In Ziegelstein gibt es keinen öffentlichen Ort zum gemütlichen Sitzen, Reden, gemeinsam Essen, Entspannen oder Spielen für Teenies und Jugendliche. Ziegelsteins Bevölkerung setzt sich divers zusammen aus „Alteingesessenen“, „Zugezogenen“ und Geflüchteten, Akadamiker:innen und Arbeiter:innen. In der Freizeit treffen sich die unterschiedlichen Gruppen höchstens in den Sportvereinen, sonst kaum.

Zwischen Melanchthonkirche und Pfarrhaus liegt eine ungenutzte Wiese. Die soll zur Oase für den Stadtteil werden. Zum Ort, an dem Menschen einander und Gott begegnen. Beim Pflanzen und Ernten und Essen, bei Musik, Gespräch, Gebet und Segen.

Aber nicht „wir“ machen das für „die“. Sondern von Anfang an miteinander getreu Jesu Frage: „Was willst du, dass ich dir tue?“ Das ermöglicht Teilhabe und Ownership. Deshalb widerstehen wir der Versuchung, einfach unsere (natürlich super) Ideen umzusetzen. Wir geben Kontrolle ab. Und nehmen uns ein Jahr Zeit, die verschiedenen Gruppen im Stadtteil zu fragen, was sie sich dort wünschen. Einige der Ideen sollen dann Pop-Up-mäßig für einige Wochen ausprobiert werden. Dafür stellen wir für 12 Monate eine Community Organizerin ein. Und sind gespannt, was entsteht. Denn wir glauben, dass Menschen Gott am besten da erfahren, wo sie sich wohlfühlen und mitgestalten dürfen.

Kontakt: tia.pelz@elkb.de

Melanchthon Oase Nürnberg 
Gumbinner Str. 10
90411 Nürnberg Deutschland