Pop Up Church Landshut

Das MUT-Projekt PopUp-Kirche in Landshut will die Vielfalt des Evangelischen Gemeindelebens im Herzen der katholisch geprägten Stadt sichtbar leben.

Dazu vernetzen sich vier evangelische Kirchengemeinden aus Stadt und Landkreis, die Diakonie, das Jugendwerk, das Evang. Bildungswerk Landshut, die Kirchenmusik und das Ostbayerische Kulturforum.
Vier Wochen im Oktober wird es in einem PopUp-Laden die Möglichkeit geben, niederschwellig an Angeboten teilzunehmen, sich an einer AnsprechBAR mit einem Pfarrer zu Glaubensfragen auszutauschen, in einem Vintage-Laden nach originellen Kleidungsstücken zu stöbern, bei Aktionen der Jugend mitzumachen. Es soll ein Kinderprogramm geben, Andachten, Vorträge und vieles mehr.

Wir sind

M wie Missional
– Wir verlegen EVANGELISCHES LEBEN in die Sozialräume der Menschen und holen sie mit ihren Bedürfnissen dort ab, wo sie sind.
– Wir stellen unsere Kirche, Werke und Dienste vor, zeigen Gesicht und Möglichkeiten, neue Zugänge zum christlichen Glauben (wieder) zu entdecken
– Wir schaffen mit einem abwechslungsreichen Programm einen Ort für Gemeinschaft, Austausch, Seelsorge und Gottesdienst.

U wie unkonventionell
– Denn so etwas hat es in Landshut noch nicht gegeben
– Unsere Idee sprengt jede Gemeindegrenze.
– Wir stellen der ewigen Fragen: “Wo ist denn die Kirche jetzt?” entgegen “Hallo, hier sind wir und wenn du willst, dann sind wir auch für dich da!”
– Wir bieten niederschwellige Informationen, Seelsorge, Gemeinschaft (jeder kann, keiner muss)
– Wir sehen aber auch das Bedürfnis der Menschen nach guten Nachrichten, nach neuen Herausforderungen und vor allem, nach Gemeinschaft.

und T wie  Tandem
– Viele arbeiten zusammen an diesem Projekt und bringen ihre Ideen und ihre tatkräftige Unterstützung ein.

Gerade nach dieser langen Zeit der Abgrenzung und Furcht vor Ansteckung wollen wir im Herbst ein Zeichen der Hoffnung setzen!

Pop Up Church Landshut
Katharina-von-Bora-Str. 7-13
München Deutschland